What it means to be white - spoken words solo/slam

Nov - 27 Kevin Groen Foto Bianca Goyens

Kevin Groen Foto Bianca Goyens

Freitag, 27. November 2020, 19.00 - 21.00 Uhr
Im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Vom Versuch, nicht weiß zu denken“
Flyer zur Veranstaltungsreihe
  (pdf)
Exerzierhalle - Oldenburgisches Staatstheater, Oldenburg (am Pferdemarkt)
Oder über Livestream

Den Niederländer Kevin Groen begleitet seine Süd-Koreanische Identität zeitlebens. Als Enthusiast von Verhaltensänderungen hat er seine Sprache gefunden und legt als spoken word artist den Finger in die Wunden unserer Vorurteile, Sprache und Privilegien, damit wir jeglichem Dominanzverhalten auf die Schliche kommen.

Die Veranstaltung steht auch in Zusammenhang mit DISKURSGEWITTER, einer Kooperation mit der Sparte 7 des Oldenburgischen Staatstheaters.

Akteur: Kevin Groen, Nudger & Word magician, Niederlande

Persönliche Teilnahme vor Ort:
Nach verbindlicher Anmeldungen - per E-Mail oder telefonisch - können wir einer begrenzten Personenzahl die Teilnahme vor Ort ermöglichen.
Anmeldeschluss: Freitag, 13. November 2020
Kosten: Kosten: 10,- / ermäßigt 5,-

Virtuelle Teilnahme:
Weitere Interessierte sind herzlich eingeladen, mittels Livestream dabei zu sein:
Kostenfreier Livestream via "Bühne 1" auf https://staatstheater.de

Kooperation der Veranstaltungsreihe:

  • Cine k
  • CMC Center for Migration, Education and Cultural Studies, Institut für Evangelische Theologie und Religionspädagogik, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg
  • Edith-Russ-Haus für Medienkunst, Oldenburg
  • Staatstheater Oldenburg
  • Lokalsender Oldenburg eins (bei Livestream)

Unterstützt durch das Amt für Zuwanderung und Integration der Stadt Oldenburg