Inhalt Rechts

Rechte optische Spalte

Inhalt Mitte

Hauptinhalt

.

Berichte über Veranstaltungen der Akademie

Heimat: Wo Menschen eine Stimme haben

In  Rahmen die Ausstellung "Marc Chagall - Der Exoduszyklus" im Oldenburger Schloss fand am 28. Mai 2016 ein Symposium zum Thema "Aufbruch und Ankunft. Auf dem Weg in eine neue Heimat" statt.   (mehr...)

Bildung in Zeiten von Marktmacht und Individualisierung

Wie können Menschen gut miteinander leben, ohne es auf Kosten anderer zu tun? Wie gelingt es jungen Menschen, selbstkritisch ihre Identitäten zu bilden und zugleich solidarisch zu bleiben? Antworten und Annäherungen zu diesen Fragen bot die Fachtagung „Was braucht es, einen kritischen Menschen zu bilden?" zu der die Ev. Akademie am Freitag, dem 20. Mai 2016 ins Schlaue Haus in Oldenburg eingeladen hatte.   (mehr...)

„Nehmen Sie sich Zeit – es lohnt sich"

Die Ausstellung "Marc Chagall - Der Exoduszyklus" wird vom 8. Mai bis zum 19. Juni 2016 im Oldenburger Schloss (Landesmuseum für Kunst- und Kulturgeschichte) gezeigt. Schon die Eröffnung war ein voller Erfolg.   (mehr...)

Von Kadmus nach Europa- „Die Welt ist groß und Rettung lauert überall"

Das Musik- und Theaterprojekt ist aus der Idee heraus entstanden, „Neu-Oldenburger" und „Alt-Oldenburger" zusammenzubringen und etwas über die Situation im hier und jetzt zu erzählen. Das Resultat konnte am 23. und 24. April 2016 in der Oldenburger Exerzierhalle bestaunt werden.   (mehr...)

„Ein super Wochenende mit vier Buchstaben: GOTT"

Intensive Auseinandersetzung mit vielfältigen Gottesbildern und Beziehungen zu Gott standen im Mittelpunkt des dritten Wochenendes des Fernkurses „Theologie geschlechterbewusst" vom 5. bis 7. Februar 2016 in der Woltersburger Mühle.   (mehr...)

Tanzpädagogik und Inklusion

In Deutschland sind zahlreiche Initiativen entstanden, die mit beispielhaften, innovativen Projekten neue Zielgruppen für das Tanzen begeistern. Daran knüpfte die Fachtagung Tanz und Bildung an, die unter dem Titel „Ich tanze, also bin ich" am Wochenende vom 5. bis 7. Februar 2016 im Ev. Bildungshaus Rastede Tanzprofis und Tanzinteressierte zusammenbrachte.   (mehr...)

Adventslieder unter die Lupe genommen

Was macht ein Lied eigentlich zum Adventslied? Dieser Frage widmete sich am Mittwochabend, 25. November 2015, Landeskirchenmusik- direktorin Beate Besser im Gemeindehaus der Stadtkirche Delmenhorst und begeisterte mit einer sehr gelungenen Mischung aus einem Vortrag und gemeinsamen Singen.   (mehr...)

Aufgewachsen im Pfarrhaus

Erwachsene Pfarrkinder erinnerten sich am Sonntag, dem 8. November 2015 im Erzählcafé an ihre Kindheit. Im Anschluss lief im Cine k der Film „Das weiße Band“   (mehr...)

Projekt „Poetische Kommentare zu Bach-Kantaten"

Uraufführung neuer Kantaten nach Moosbach-Texten am Samstag, dem 31. Oktober 2015 in der Ohmsteder Kirche in Oldenburg   (mehr...)

Ein Wochenende der Sinne

In der Kinderakademie vom 2. - 4. Oktober 2015 im Ev. Bildungshaus Rastede konnte die Welt bewusst entdeckt werden   (mehr...)

Wem gehört das Sterben?

Eine lebhafte Podiumsdiskussion zur Sterbehilfe ergab sich am Donnertag, dem 3. September 2015 im Klinikum Oldenburg  (mehr...)

„Potenzial der Jugend im Blick haben“

Ugandas Botschafter diskutierte am Dienstag, dem 14. Juli 2015 im PFL mit Gästen und Publikum   (mehr...)
Beitrag des Mitdiskutanten Peter Meiwald (MdB) auf dessen Website

Hommage an einen mutigen Musiker

Unter dem Titel „Weil ich leben wollte" präsentierten Sängerin Julia Schilinski, Schauspieler Rolf Becker und Pianist Gerhard Folkerts am Donnerstag, dem 11. Juni 2015 auf Einladung der Evangelischen Akademie im PFL einen Abend mit Werken von Mikis Theodorakis.
Unterstützt wurden sie dabei vom Oldenburger Chor Bundschuh   (mehr...)

Die Akademie als Akteur auf dem Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart vom 3. – 7. Juni 2015

Die Evangelische Akademie in Oldenburg, das Ev. Bildungshaus in Rastede und die VHS Oldenburg organisierten eine interkulturelle "Lebendigen Bibliothek" auf dem DEKT. Einer unserer Teilnehmer, Jean- Eric Dogbossiè (Doudou), der in Oldenburg lebt, wurde von einem Filmteam über den Kirchentag begleitet:
Link zum Beitrag des SWR  (youtube)
Fotostrecke

„Viel lebendiger, als ein Buch zu lesen"

Am Freitag, dem 20. März 2015 veranstalteten die VHS Oldenburg, der Präventionsrat und Ev. Akademie zum zweiten Mal die „Lebendige Bibliothek"   (mehr) 

Ernesto Cardenal und Grupo Sal "Ein Leben für Nicaragua - Solentiname soll leben"

12. März 2015, St. Lambertikirche Oldenburg.
Der 90jährige Ernesto Cardenal nahm nochmal eine beschwerliche Lesereise auf sich, um gegen das umstrittene Kanalprojekt des Nicaraguanischen Präsidenten Daniel Ortega zu protestieren. Übersetzt wurden seine Gedichte und Statements vor 300 beeindruckten Besuchern von seinem langjährigen Freund Lutz Kliche, für den musikalischen Rahmen sorgte das virtuose Grupo Sal Duo.   (Fotostrecke)



.